Montag, 25. Februar 2019

Gemeinde auf sehr gutem Weg


CSU-Etzelwang zieht Bilanz und wählt neu

Klaus Strobel (3.v.r.) bleibt weiterhin an der Spitze der Vorstandschaft der CSU-Etzelwang. Unter Wahlleitung des stellvertretenden CSU-Kreisvorsitzenden Dr. Patrick Fröhlich (1.v.l.) wurden auch Bürgermeister Roman Berr (1.v.r.), 2. Bürgermeisterin Lydia Zahner (5.v.r.) und Fraktionsvorsitzender Willfried Schmidt (3.v.l.) als stellvertretende Vorsitzende bestätigt.

Bei der diesjährigen Ortshauptversammlung der CSU-Etzelwang stand neben dem Rückblick auf das vergangene Jahr auch die Neuwahl der Vorstandschaft auf dem Programm. Vorsitzender Klaus Strobel ging nach seiner Begrüßung auf die Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres ein. „Wir haben im Jahr 2018 sowohl gesellschaftliche als auch politische Aktionen durchgeführt. Dazu zählen unter anderem unsere regelmäßigen Treffen mit den Kolleginnen und Kollegen aus Neukirchen und Weigendorf. Besonders hervorzuheben ist auch unsere 40-Jahr-Feier, bei der Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz als Festredner begrüßt werden konnte“, stellte Strobel dar.

 

Vielzahl an Maßnahmen

Bürgermeister Roman Berr ging in seinem Bericht auf zahlreiche Themen ein, die in der Gemeinde vorangebracht wurden. „Die Dorferneuerung Etzelwang ist abgeschlossen und die Dorferneuerungen in Kirchenreinbach und Lehendorf sind auf den Weg gebracht. Darüber hinaus konnten Gemeindestadl und Feuerwehrhaus saniert werden, Baugrundstücke verkauft und ein neues Baugebiet ausgewiesen werden“, so Berr. Außerdem sei auch in den Bereichen Umweltschutz und Infrastruktur einiges getan worden. „Die Dorfbeleuchtung wurde komplett auf LED umgerüstet, so dass der Energieverbrauch erheblich reduziert werden konnte. Beim Thema Breitbandanschluss gehörten wir zu den ersten Gemeinden, die den Förderantrag gestellt haben“, führte der Bürgermeister weiter aus.

 

Zusammenarbeit und Fortschritt

Zusammen mit 2. Bürgermeisterin Lydia Zahner und Fraktionsvorsitzenden Willfried Schmidt betonte Berr vor allem die Bedeutung der Zusammenarbeit über die Parteigrenzen hinweg. „Trotz unserer CSU/FB-Mehrheit im Gemeinderat gehen wir immer auf die anderen Parteien zu und wollen diese einbinden. Wir sind davon überzeugt, dass mit Zusammenarbeit im Interesse der Menschen der beste Fortschritt unserer Gemeinde erreicht werden kann“, unterstrichen die drei gemeinsam.

 

Europa mit großer Bedeutung

Der stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Dr. Patrick Fröhlich hob in seinem Grußwort die Bedeutung Europas hervor. „Die bevorstehende Europawahl am 26. Mai hat für uns alle große Wichtigkeit. Wenngleich sicherlich nicht alles in der EU optimal läuft, ist die Europäische Union alleine schon wegen ihres Grundgedankens ein Erfolgsmodell. Nach dem 2. Weltkrieg war es das Ziel, Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa zu verwirklichen. Dies ist mehr als gelungen“, so Fröhlich. In diesem Zusammenhang sprach er sich für die Rückverlagerung von Entscheidungen in die Länder aus und erteilte einem EU-Beitritt der Türkei dauerhaft eine Absage.

 

Strobel bleibt an der Spitze

Bei den anschließenden Wahlen herrschte große Einigkeit. Klaus Strobel wurde einstimmig in seinem Amt als Ortsvorsitzender bestätigt. Ihm zur Seite werden auch weiterhin die stellvertretenden Vorsitzenden Lydia Zahner, Roman Berr und Willfried Schmidt stehen. Die Kasse wird auch künftig von Gerd Ertel verwaltet, die Schriftführung übernimmt erneut Dieter Beck.

 

Die neu gewählte Vorstandschaft (separater Kasten)

Vorsitzender: Klaus Strobel

Stellvertretende Vorsitzende: Lydia Zahner, Roman Berr, Willfried Schmidt

Kassenwart: Gerd Ertel

Protokollführer: Dieter Beck

Beisitzer: Klaus-Dieter Schurath, Markus Wagner

Kassenprüfer: Gerhard Pirner, Markus Wagner

Delegierter in der Kreisversammlung: Klaus Strobel

Ersatzdelegierter: Roman Berr


28. 03.
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Frauen Union Amberg-Sulzbach

Europa-Abend mit dem Oberpfälzer EU-Spitzenkandidaten Christian Doleschal


03. 04.
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

FU Schnaittenbach

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen


03. 04.
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

CSU und FU Freudenberg

Internetkriminalität Cyber-Crime


04. 04.
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

CSU Hahnbach

Jahreshauptversamllung mit Neuwahlen


weitere Termine